Download Jahresprogramm

BUND-Jahresprogramm2016.pdf


Häuser dämmen lohnt sich!

Im seinem Vortrag im Bildungszentrum Gorheim stellte Ottmar Gmeiner, Zimmer- und Dachdeckermeister aus Krauchenwies, Möglichkeiten zur energetischen Sanierung von Gebäuden vor.

Er sprach von einem Sanierungsstau in Deutschland, seien doch ca. 80 % der Heizungen nicht auf dem Stand der Technik und 65% der Fassaden und 60% der Fenster energetisch unzureichend.

Etliche Argumente sprächen für Investitionen in den Gebäudebestand: Energiekosten sparen, größere Unabhängigkeit von Energiepreisen, besseres Wohnklima durch warme Wände, Wertsteigerung der Immobilie und nicht zuletzt der Klimaschutz. Aktuelle Förderprogramme böten Anzreize zu investieren.

Der Referent stellte verschiedene Dämmstoffe mit ihren Vor- und Nachteilen vor. Er verheimlichte aber nicht, dass sein Herz für nachwachsende Dämmstoffe wie Holzfaserplatten oder Zellulose ( z.B. Isofloc ) schlägt. Diese  könnten im Gegensatz zu mineralischen Dämmstoffen wie Steinwolle Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Dachböden ließen sich hervorragend mit Zellulose dämmen.

Zu einer energetischen Dachsanierung gehörten aber auch eine gute fachliche Verarbeitung, eine Überprüfung der Dichtigkeit mit Hilfe eines Blower-Door-Tests und bei hohen Dämmstandards auch eine automatische Belüftung.

Als Energieberater stehe er für Fragen gerne zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________



Herzlich willkommen beim BUND Ortsgruppe Sigmaringen

Schauen Sie gerne gelegentlich vorbei, hier finden Sie sowohl aktuelle Informationen aus der Region, aber auch aus der gesamten Republik.

__________________________________________________________________________________

Keine Termine gefunden

aus dem Bundesverband

Suche